Nur für kurze Zeit: 20% auf Schlafprodukte
Kostenloser Versand & Rückversand Kostenloser Versand & Rückversand
90 Tage gratis Rückgabe 90 Tage gratis Rückgabe
Kauf auf Rechnung Kauf auf Rechnung
Frühlingserwachen
4 min Lesezeit

Frühlingserwachen

Saison-inspirierte Healthstyle-Tipps für den Frühling.

Endlich erwacht die Natur wieder zum Leben und du hoffentlich aus dem Winterschlaf? Vögel zwitschern, Sonnenstrahlen kitzeln das Gesicht und der Duft des Frühlings liegt in der Luft. Zeit nach draußen zu gehen, Neues auszuprobieren und die dunkle Jahreszeit, den Rückzug in die eigenen 4-Wände, hinter sich zu lassen. Besonders mit dem Frühlingserwachen flammt unsere Energie wieder auf und wir sprühen nur so vor Unternehmungslust, kreativen Ideen, Gesellschaft und möchten Altes ausmisten. Ja wir sind bereit für den Frühjahrsputz! Dennoch fühlen wir uns oftmals schlapp und nicht bereit für die neue Jahreszeit. Frühjahrsmüdigkeit trotz belebender Sonnenstrahlen? Das gibt es und noch dazu ganz häufig!

Nutze die Impulse, die der Saisonwechsel bereithält! Wenn du dich im Flow mit der Jahreszeit befindest, kann das zahlreiche positive Auswirkungen auf deine Gesundheit haben. Mit unseren Healthstyle Tipps kommst du garantiert fit und gesund in den Frühling. Probier’s aus!

,,Kind, Du musst mehr Wasser trinken!‘‘

Wir alle kennen diese Aussage, die oftmals Augenrollen verursacht. Augenrollen, weil wir eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr im alltäglichen Trubel häufig vernachlässigen. Und das, obwohl uns eigentlich allen bewusst ist, welchen Stellenwert Wasser für lebensnotwendige Entgiftungsprozesse im Körper einnimmt. Wenn man bedenkt, dass der Mensch zu 60 bis 70 Prozent aus H2O besteht und Wasser als Wärmeregulator, Lösungs- und Transportmittel fungiert, wird klar, dass Durst ein Alarmsignal darstellt und unsere Zellen für die Aufrechterhaltung ihrer Prozesse dringend Flüssigkeit benötigen. Das hastige Durstlöschen soll hier aber gegen das über den Tag verteilte, schlückchenweise Wassertrinken getauscht werden, denn das freut nicht nur die Zellen, sondern vor allem den Magen. Besonders im Frühling kann der träge Stoffwechsel mit einer bewussten Flüssigkeitsaufnahme wieder in Schwung gebracht werden. Wem stilles Wasser zu langweilig ist, der peppt es mit einer Zitronenscheibe und einem Löffel Honig auf. Das kurbelt nicht nur den Metabolismus an, sondern wirkt zusätzlich antioxidativ und entzündungshemmend. Wie praktisch!

Frühjahrsputz ohne Wischmop & Eimer…

Besonders mit dem Beginn einer neuen Jahreszeit benötigt unser Körper eine entgiftende Reinigung, damit sich die Seele im Körper wie zuhause fühlt. Vollkornprodukte, Hülsenfrüchte, Nüsse und Samen, frisches Obst und grünes Gemüse wie Broccoli, Gurken, Kohl oder Spinat, Pilze und Fisch sowie Fleisch liefern nicht nur Ballast- und Mineralstoffe, gesunde Fette und viele wertvolle Vitamine, sondern reinigen den Körper von innen nach außen auf natürliche Weise. Saisonal bezogene Lebensmittel sind nicht nur die besten Energielieferanten gegen die Frühlingsmüdigkeit, sondern tragen besonders zu einer ausgewogenen Ernährung ganz nach dem jahreszeitlichen Rhythmus bei. Das A & O für einen energievollen Tag! Auch toll für den Frühjahrsputz: Peelings für den Body!

Inhale Serotonin, exhale Melatonin!

Mit der wechselnden Jahreszeit kommen unsere neurobiologischen Stoffe ins Wanken und es dauert eine geraume Zeit, bis sich das Gleichgewicht zwischen Serotonin und Melatonin wieder reguliert. Vorübergehend beschäftigt uns die Frühlingsmüdigkeit, der aber mit ausreichender Flüssigkeitszufuhr, gesunder Ernährung und viel Bewegung an der frischen Luft entgegengewirkt werden kann. Um die Zeiger der inneren Uhr wieder richtig zu stellen, sind ein Spaziergang oder Sport im Freien und das bewusste Einatmen frischer Luft besonders förderlich. Wenn du es an die frische Luft geschafft hast, vergiss nicht zwei Fliegen mit einer Klappe zu schlagen! Rein rhetorisch, versteht sich! Kremple deine Ärmel etwas hoch und neige die Nasenspitze zur Sonne! So tankst du nach dem langen Winter nicht nur wärmende Sonnenstrahlen, sondern vor allem wichtiges Vitamin D. Und das stärkt nicht nur dein Immunsystem, sondern steigert besonders die Produktion des Glückshormons.

Öffne dich für die neue Jahreszeit

Wer so richtig durchatmen will, kann das mit herzöffnenden Übungen unterstützen. Sie dehnen den gesamten Herz- und Lungenraum auf. Das unterstützt die Qualität deiner Atmung und vertieft diese bei regelmäßiger Übung. Die bessere Sauerstoffaufnahme wirkt energetisierend, der Stoffwechsel steigt, und die Konzentration verbessert sich. Auch das Verdauungssystem wird gestreckt und kommt wieder besser in Schwung. Nicht umsonst ist im Frühling die Rede von „Frühlingsgefühlen“. Herzöffnende Übungen sorgen körperlich wie emotional für „Offenheit“ und helfen beim Loslassen. Auch Drehhaltungen beleben deinen Körper und regen den Stoffwechsel und die Entgiftung an, indem sie die Verdauungsorgane (Leber, Niere) bei den sanften Twists des Oberkörpers massieren.

Good morning, sunshine!

Mit dem Frühlingsbeginn werden die Tage länger und parallel die Nächte kürzer, was die beiden neurobiologischen Stoffe Serotonin und Melatonin weiter verrückt spielen lässt. Ziel ist es mit dem Frühlingserwachen das Schlafhormon Melatonin, welches für die Steuerung des Schlaf-Wach-Rhythmus verantwortlich ist, ein wenig auszutricksen. Hier erscheint es am besten Kraft aus der Natur zu schöpfen und von dieser zu lernen. Darunter verstehen wir die einfache Anpassung des Tagesablaufs an die natürlichen Gegebenheiten: Aufstehen mit dem Sonnenaufgang, Schlafengehen mit der einsetzenden Dunkelheit. Ein derartig routiniertes Verhalten lässt unseren Körper auf die neue Jahreszeit einstellen, ganz nach dem Kreislauf des Planeten.

Sonnenaufgang

Stell dir die Wasserflasche bereit & gib einen Zitronenspritzer hinein, knabber an knackiges Gemüse, beweg dich an der frischen Luft bei Vogelgezwitscher & tank Sonne, lach bis sich der Bauch wölbt & roll die Matte aus für ein paar Herzöffner & Drehhaltungen. Mit diesen wenigen und ganz einfachen Healthstyle-Tipps startest du in eine aufregende, energievolle und fitte Frühlingszeit. Und das sagen wir nicht einfach so, das meinen wir auch so!

Spring is in – nutze diese aufblühende Zeit für dich!